spacer
Hoppe-Seyler's Zeitschrift für Physiologische Chemie - Vol. 78 (1912)

Table of Contents, Tables, ...

Abderhalden, Emil. 1912. Fütterungsversuche mit vollständig bis zu Aminosäuren abgebautem Eiweiß und mit Ammonsalzen: Versuch, den Stickstoffbedarf des tierischen Organismus durch anorganische Stickstoffquellen zu decken. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 1-27

Mauthner, J. 1912. Über Cystin. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 28-36

Mays, Karl. 1912. Über einen Proteinkörper des Liebigschen Fleischextraktes. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 37-52

Wechsler, E. 1912. Über Nitrosalmin. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 53-54

Buchtala, Hans. 1912. Über das Keratin der Elefanten-Epidermis. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 55-61

Cohnheim, Otto, G. Kreglinger, L. Tobler und O. H. Weber. 1912. Zur Physiologie des Wassers und des Kochsalzes. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 62-88

Salkowski, E. 1912. Über das Verhalten der Milch zu Ammonsulfat und ein neues Verfahren zur Bestimmung des Milchzuckers. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 89-95

Abderhalden, Emil und Karl Kautzsch. 1912. Nachweis des l-Prolins als primäres Spaltprodukt der Proteine. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 96-114

Abderhalden, Emil und Karl Kautzsch. 1912. Versuche über Veresterung von Monoaminosäuren mittels Jodäthyl: Trennung der Pyrrolidoncarbonsäure von der Glutaminsäure. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 115-127

Lichtwitz, L. 1912. Über Fermentlähmung. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 128-149

Abderhalden, Emil und Arthur Weil. 1912. Weiterer Beitrag zur Kenntnis von Derivaten von Monoaminosäuren: Pikrolonate des Glykokolls, des d-Alanins und des dl-Leucins. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 150-155

Yoshimura, K. 1912. Über die Betaine der Nipecotinsäure und der Pipecolinsäure. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 156-158

Abderhalden, Emil. 1912. Notizen. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 159-162

Herzfeld, E. 1912. Ergänzung zu der Arbeit Quantitative Bestimmungsmethoden geringer Bilirubinmengen. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 163

Franzen, Hartwig und O. Steppuhn. 1912. Berichtigung zu der Abhandlung: Über die Vergärung und Bildung der Ameisensäure durch Hefen. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 164

Frank, E. 1912. Bemerkung zu der Arbeit von B. Oppler: Die Bestimmung des Traubenzuckers im Harn und Blut. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 165-166

Reuter, Camille. 1912. Beiträge zur Kenntnis der stickstoffhaltigen Bestandteile der Pilze. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 167-245

Euler, Hans und David Johansson. 1912. Untersuchungen über die chemische Zusammensetzung und Bildung der Enzyme. IV. Mitteilung: Über die Anpassung einer Hefe an Galaktose. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 246-265

Pringsheim, Hans. 1912. Über den fermentativen Abbau der Cellulose. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 266-291

Abderhalden, Emil und Paul Hirsch. 1912. Die Bildung von Glykokoll im tierischen Organismus. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 292-305

Mörner, Carl Th. 1912. Weitere Beiträge zur Chemie der Homogentisinsäure. I. Mitteilung. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 306-326

Zaribnicky, Franz. 1912. Über die chemische Zusammensetzung der Pferdelymphe. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 327-332

Abderhalden, Emil und Karl Kautzsch. 1912. Weiterer Beitrag zur Kenntnis der Glutaminsäure und der Pyrrolidoncarbonsäure. III. Mitteilung: Quecksibersalze, Pyrrolidonchlorid und Pyrrolidonylamid. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 333-343

Abderhalden, Emil. 1912. Zur Kenntnis des Vorkommens der peptolytischen Fermente. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 344-348

Wacker, Leonhard. 1912. Spielt eine abnorme Zusammensetzung des Fettes beim Krebs eine Rolle? Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 349-364

Ellinger, Alexander und Claude Flamand. 1912. Triindylmethanfarbstoffe. III. Mitteilung. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 365-372

Hensel, Marie. 1912. Zur Methodik der Phenolbestimmung im Harn. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 373-381

Abderhalden, Emil. 1912. Weiterer Beitrag zur Frage nach dem Schicksal der Eiweißabbauprodukte im Darmkanal: Über das Vorkommen der einzelnen Aminosäuren in verschiedenen Teilen des Darmkanals. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 382-395

Abderhalden, Emil und Arno Ed. Lampé. 1912. Weitere Versuche über das Fettspaltungsvermögen des Blutes und des Plasmas unter verschiedenen Bedingungen. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 396-401

Kossel, A. und F. Weiss. 1912. Über das Sturin. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 402-413

Panzer, Theodor. 1912. Notizen über die chemische Zusammensetzung der Tuberkelbazillen. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 414-419

Fischer, Hans und E. Bartholomäus. 1912. Erwiderung an Herrn Marchlewski. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 420

Galeotti, G. 1912. Dilatometrische Untersuchungen über die Fällungen der Eiweißkörper. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 421-434

Fischler, F. und K. Bardach. 1912. Über Phosphorvergiftung am Hunde mit partieller Leberausschaltung (Eckscher Fistel). Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 435-463

Cohnheim, Otto und Ph. Klee. 1912. Zur Physiologie des Pankreas. Zeitschrift für Physiologische Chemie 78: 464-484

ISSN 1866-4784: reference - xlink - printable version (new window)