spacer
Hoppe-Seyler's Zeitschrift für Physiologische Chemie - Vol. 77 (1912)

Table of Contents, Tables, ...

Grafe, E. und V. Schläpfer. 1912. Über Stickstoffretentionen und Stickstoffgleichgewicht bei Fütterung von Ammoniaksalzen. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 1-21

Abderhalden, Emil. 1912. Fütterungsversuche mit vollständig abgebauten Nahrungsstoffen: Lösung des Problems der künstlichen Darstellung der Nahrungsstoffe. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 22-58

Abderhalden, Emil und Arthur Weil. 1912. Über die bei der Isolierung der Monoaminosäuren mit Hilfe der Estermethode entstehenden Verluste. II. Mitteilung. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 59-74

Abderhalden, Emil. 1912. Notiz zur Darstellung und quantitativen Bestimmung von Tyrosin und von Glutaminsäure. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 75-76

Schittenhelm, Alfred und Karl Wiener. 1912. Über den Abbau der Nucleinsäure durch Organfermente. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 77-85

London, E. S., Alfred Schittenhelm und Karl Wiener. 1912. Verdauung und Resorption von Nucleinsäure im Magendarmkanal. III. Mitteilung. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 86-91

Browinski, Josef und Stefan Dombrowski. 1912. Quantitative Untersuchungen über den Gehalt von Aminostickstoff in den Oxyproteinsäuren des Menschenharns. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 92-106

Malengreau, F. und G. Prigent. 1912. Über Hydrolyse und Konstitution des Lecithins. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 107-120

Schulz, Fr. N. 1912. Das Reduktionsvermögen des normalen Harns. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 121-128

Franzen, Hartwig und O. Steppuhn. 1912. Beiträge zur Biochemie der Mikroorganismen. V. Mitteilung: Über die Vergärung und Bildung der Ameisensäure durch Hefen. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 129-182

Abderhalden, Emil. 1912. Erwiderung auf die Bemerkungen von Adolf Oswald. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 183-184

Fischer, Hans und E. Bartholomäus. 1912. Einwirkung von Natriumalkoholat auf Pyrrolderivate. I. Mitteilung. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 185-201

Loening, Hermann und H. Thierfelder. 1912. Untersuchungen über die Cerebroside des Gehirns. II. Mitteilung. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 202-217

Simon, Friedrich. 1912. Über das Verhalten des Hefegummis im tierischen Organismus. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 218-228

Hedin, S. G. 1912. Die Immunisierung des Kalbslab. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 229-246

Marchlewski, L. 1912. Notiz zu der Abhandlung von Fischer und Bartholomäus "Über Azofarbstoffe substituierter Pyrrole". Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 247-248

Abderhalden, Emil und Miki Kiutsi. 1912. Biologische Untersuchungen über Schwangerschaft: Die Diagnose der Schwangerschaft mittels der optischen Methode und dem Dialysierverfahren. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 249-258

Levinthal, Walter. 1912. Zum Abbau des Xanthins und Coffeins im Organismus des Menschen. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 259-279

Herzfeld, E. 1912. Quantitative Bestimmungsmethode geringer Bilirubinmengen. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 280-284

Abderhalden, Emil und Rudolf Hanslian. 1912. Über die Verwendbarkeit der Estermethode zum Nachweis von Monoaminosäuren neben Polypeptiden. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 285-288

Hermann, J. und A. Chain. 1912. Zur Kenntnis der Plasteine. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 289

Yoshimura, K. und G. Trier. 1912. Weitere Beiträge über das Vorkommen von Betainen im Pflanzenreich. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 290-302

Knaffl-Lenz, Erich von und Wilhelm Wiechowski. 1912. Über die Wirkung von Radiumemanation auf Mononatriumurat. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 303-327

Schenck, Martin. 1912. Zur Kenntnis der methylierten Guanidine. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 328-393

Euler, Hans und Helmer Bäckström. 1912. Zur Kenntnis der Hefegärung. II. Mitteilung. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 394-401

Lichtwitz, L. 1912. Über chemische Gleichgewichte und Endzustände im Stoffwechsel. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 402-419

Herzfeld, E. 1912. Über eine quantitative Zuckerbestimmungsmethode im Blute. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 420-424

Abderhalden, Emil und Friedrich Kramm. 1912. Beitrag zur Kenntnis des Abbaus der Proteine im Darmkanal. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 425-434

Abderhalden, Emil und Arthur Weil. 1912. Spaltung des racemischen Histidins in seine optisch aktiven Komponenten. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 435-453

Abderhalden, Emil. 1912. Bildung von Homogentisinsäure nach Aufnahme großer Mengen l-Tyrosin per os. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 454-461

Abderhalden, Emil und Friedrich Kramm. 1912. Beitrag zur Kenntnis des Abbaus der Milcheiweißkörper durch Magensaft unter verschiedenen Bedingungen. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 462-470

Abderhalden, Emil und Hsing Lang Chang. 1912. Weiterer Beitrag zur Kenntnis von Polypeptiden, an deren Aufbau d-Aminobuttersäure beteiligt ist. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 471-487

Euler, Hans und Yngve Funke. 1912. Über die Spaltung der Kohlenhydratphosphorsäureester. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 488-496

Steudel, H. 1912. Über den Aufbau der Nucleinsäure aus der Thymusdrüse. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 497-507

Riesser, Otto und H. Thierfelde. 1912. Über das Cerebron. V. Mitteilung. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 508-510

Thomas, Karl und H. Thierfelde. 1912. Über das Cerebron. VI. Mitteilung. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: 511-515

Cohnheim, Otto. 1912. Max Jaffe. Zeitschrift für Physiologische Chemie 77: I-II

ISSN 1866-4784: reference - xlink - printable version (new window)