Britta Lange 2006 Dr. Britta Lange

Max-Planck-Institut
für Wissenschaftsgeschichte

Boltzmannstraße 22
D-14195 Berlin

Tel.: +49 30 22 667-166
Fax: +49 30 22 667-299
blange@mpiwg-berlin.mpg.de

2000
Magistra Artium, Phil. Fak. III, Humboldt-Universität zu Berlin Kunstgeschichte, Theaterwissenschaft/Kulturelle Kommunikation, Kulturwissenschaft

2001-2004
Dissertation zum Thema "»Lebensecht«: Menschenbilder zum Verkauf. Die Geschichte der Firmen Umlauff 1868-1925"
DFG- Graduiertenkolleg "Codierung von Gewalt im medialen Wandel", Humboldt-Universität zu Berlin, Prof. Dr. Macho/Kulturwissenschaft

2005
Promotion. Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich "Transformationen der Antike", Teilbereich Kulturwissenschaft, mit dem Projekt "Strukturwandel visueller Chronologien"

2005-2007
Postdoktorandin am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin, Abt. III (Prof. Dr. Rheinberger)

Projekt / Project:
Eine Geschichte des Typischen. Wissenschaft in Kriegsgefangenenlagern 1915-1918



Publikationen / Publications

2006. Echt, Unecht, Lebensecht. Menschenbilder im Umlauf. Berlin: Kadmos Kulturverlag

2005. Die Allianz von Naturwissenschaft, Kunst und Kommerz in populären Inszenierungen der »Bestie Gorilla« nach 1900. In: Sichtbarkeit und Medium: Austausch, Verknüpfung und Differenz naturwissenschaftlicher und ästhetischer Bildstrategien, edited by Anja Zimmermann, 183-210. Hamburg: Hamburg University Press

2004. Unterhaltung und Vermarktung. Die Firma J.F.G. Umlauff präsentiert »anthropologisch-zoologische Pracht-Gruppen«. In: Mit Deutschland um die Welt. Eine Kulturgeschichte des Fremden in der Kolonialzeit, edited by Alexander Honold and Klaus Scherpe, 152-162. Metzler: Stuttgart

2003. »Ächtes und Unaechtes«. Zur Ökonomie des Abnormalen als Täuschung. In: Der [im-]perfekte Mensch. Metamorphosen von Normalität und Abweichung, edited by Petra Lutz, Thomas Macho, Gisela Staupe and Heike Zirden, 214-234. Deutsches Hygiene-Museum Dresden in Zusammenarbeit mit der Aktion Mensch, Berlin: Böhlau

2003. Einen Krieg ausstellen. Die »Deutsche Kriegsausstellung« 1916 in Berlin. Berlin: Verbrecher Verlag