Philipp Felsch
Philipp Felsch

Predoctoral Research Fellow
[bis 02/2005]

felsch@wiss.gess.ethz.ch
Homepage an der ETH Zürich
 

April 2006
Abschluss der Dissertation an der Universität Zuerich.

2002 - 2005
Dissertationsprojekt "Laborlandschaften. Die Alpen als Medium der Physiologie um 1900" im Rahmen des Forschungsprojekts "Experimentalisierung des Lebens" am MPIWG Berlin.

2001
Wissenschaftliche Mitarbeit im Projekt "Neue Dauerausstellung: Der Mensch" am Deutschen Hygiene-Museum Dresden.

2000
Magisterabschluss ueber "Die Sportabzeichen. Koerperliche Leistungspruefung und holistische Semantik im Nationalsozialismus" an der Humboldt-Universitaet zu Berlin.

1994-2000
Studium der Neueren und Neuesten Geschichte und Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universitaet Freiburg, Universitaet zu Koeln, Universita degli Studi di Bologna, Humboldt Universitaet zu Berlin.

1993-1994
Studium der Physik an der Albert-Ludwigs-Universitaet Freiburg.


Publikationen / Publications

in preparation: Laborlandschaften. Physiologische Alpenreisen im 19. Jahrhundert. Göttingen: Wallstein.

in preparation: Nach oben. Zur Topologie von Arbeit und Ermüdung im 19. Jahrhundert. In Zeichen der Kraft. Wissensformationen 1800 - 1900, eds. Thomas Brandstätter and Christoph Windgätter. Berlin: Diaphanes.

in preparation: Wo die Farbe gefriert. Frühe Alpenfotografien als Indizien von Mühe. Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie.

in preparation: Occhi stanchi. Al fin de siècle, alla fine del sublime. In In Vetta! L'alpinismo come proiezione di modelli culturali e sociali borghesi tra Otto e Novecento., eds. Michael Wedekind and Claudio Ambrosi. Treviso: Antilia.

2006. Cultures of Speechlessness: Scrambles amongst the Alps, 1800-1900. In Conference: The Shape of Experiment, Berlin, 2-5 June 2005, 181-186. Berlin (= Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Preprint 318).

2006. Die Stadt, der Lärm, der Ruß. Mechanische Spuren der Psyche, 1885-1895. In Psychographien, eds. Cornelius Borck and Armin Schäfer, 17-42. Berlin: Diaphanes.

2005. Das Laboratorium. In Orte der Moderne. Erfahrungswelten des 19. und 20. Jahrhunderts, eds. Alexa Geisthövel and Habbo Knoch, 27-36. Frankfurt/Main: Campus.

2005. Ganzheit und ihre Apparaturen: Konstitutionelle Medizin um 1900. In Maß und Eigensinn: Studien im Anschluß an Georges Canguilhem, eds. Cornelius Borck, Volker Hess and Henning Schmidgen, 135-156. München: Fink

2004. Müde Augen. Physiologische Alpenreisen im fin de siècle. Berlin ( = Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Preprint 280).

2004. Alpen und Nerven um 1900. In Wissenschaftskulturen - Experimentalkulturen - Gelehrtenkulturen, eds. Gert Dressel and Markus Arnold, 29-43. Wien: Turia + Kant.

2004. Der Löwe kommt. Nervöse Topologien bei Angelo Mosso. In Parasiten und Sirenen. Zwei ZwischenRäume, eds. Bernhard Dotzler, Henning Schmidgen and Cornelia Weber, 29-39. Berlin ( =  Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Preprint 253).

2003. Die Nervensäge. Hundert Jahre Alltag. Ästhetik & Kommunikation (Themenheft Geschichtsgefühl) 34: 63-67.

2003. Laboratory Life. How Physiologists Discovered their Everyday. In : The Virtual Laboratory of Physiology. Essays. http://vlp.mpiwg-berlin.mpg.de/essays/data/art12/.

2003. Dekompressione. Zur Experimentalisierung der Höhenluft um 1900. In Luft. Elemente des Naturhaushalts 4, ed. Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, 249-260. Bonn: Wienand.

2002. Keeping Track. On Alpine Metrology. In The Virtual Laboratory of Physiology. Essays. http://vlp.mpiwg-berlin.mpg.de/essays/data/art9/.

2001. Volkssport. Zur Ökonomie der körperlichen Leistungsprüfung im Nationalsozialismus. SportZeit. Sport in Geschichte, Kultur und Gesellschaft 1: 5-30.

with Moritz von Gagern. 2000. Die Seiten und die Zeiten des Lebens. Individuum und Gesellschaft bei Bergson, Durkheim, Simmel. Simmel Studies 10: 66-92.


Vorträge / Talks

Dropping by, having fun. Physiology in the Anti-Lab. Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Colloquium Abt. III, 25.2.2003.

Die Uhr schlägt Mitternacht. Erscheinungen der Psyche im physiologischen Labor, Psyche der Schrift - Medialität des Menschen. Workshop der Forschungsgruppe Das Leben schreiben, Bauhaus Universität Weimar (Fakultät Medien), 31.1.2003.

Der Löwe kommt. Nervöse Topologien bei Angelo Mosso. Internationale Graduiertenkonferenz Wissenschaftskulturen - Experimentalkulturen - Gelehrtenkulturen, Institut für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung, Wien, 15.11.2002.

Dekompressione. Zur Experimentalisierung der Höhenluft um 1900. Luft. Elemente des Naturhaushalts IV, Forumskongress der Kunst und Ausstellungshalle der BRD, Bonn, 25.10.2002.

Der Löwe kommt. Nervöse Topologien bei Angelo Mosso. ZwischenRäume 4: Parasitäre Verhältnisse, Arbeitsgespräch im Zentrum für Literaturforschung, Berlin, 5.7.2002.

Laborlandschaften. Die Alpen als Medium der Physiologie um 1900. Colloquium des Lehrstuhls für Zeitgeschichte, Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin, 19.12.2001.

Im Mittelpunkt der Mensch? Konstitutionelle Norm und konstitutionelle Messung 1893 - 1926. Re-assessing Canguilhem: Pathologisches Messen in Naturwissenschaft, Medizin und Technik. Sektion der 84. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik, Hamburg, 29.9.2001.

Man in the Centre? Individual, Objectivity, and Norm in Constitutional Pathology 1893 - 1926. Microhistory and Microcosms of Knowledge. Summer School, European University, St. Petersburg, 12.7.2001.